Seite auswählen

Alljährlich geben sich kurz vor dem Höhepunkt der Karnevalssession die jecken Tollitäten aus ganz Nordrhein-Westfalen ein Stelldichein im „Närrischen Landtag“. Auch diesmal besuchten mehr als 111 Dreigestirne, Prinzen und Prinzessinnen das Düsseldorfer Parlament.

Der CDU-Abgeordnete Gregor Golland freute sich, dass auch das Dreigestirn aus seiner Heimatstadt Brühl dabei war. Leider ohne Prinz Walter III. (Walter Breidenbach), der aus privaten Gründen nicht teilnehmen konnte. Dafür sorgten Bauer Stefan (Brämer) und Jungfrau Erika-Josefa (Erich Josef Fuß) für tolle Stimmung. Sie wurden von Angelika Nürnberg begleitet, Prinzenführerin des Festausschuss Brühler Karneval e.V., die auch den Besuch organisiert hatte, sowie von Margret Malessa-Hägele, Geschäftsführerin und Archivarin des Festausschusses.

Der jecke Besuch überreichte Golland die Sessionsorden von Dreigestirn und Festausschuss, dann wurde gemeinsam ein kräftiges „Brühl Alaaf“ ausgerufen.

Bildunterschrift: Jungfrau Erika-Josefa, Prinzenführerin Angelika, Margret Malessa-Hägele und Bauer Stefan (v.l.) besuchten Gregor Golland im Landtag.