Seite auswählen

Mit gezielten Fahrzeugkontrollen haben u.a. Bayern und Baden-Württemberg im letzten Jahr mit großem Erfolg Einbrecherbanden gejagt und dingfest gemacht. Die nordrhein-westfälische Landesregierung versuchte nun, diese Aktion halbherzig zu kopieren. Mit mäßigem Erfolg, wie sich jetzt auf Nachfrage des CDU-Innenexperten Gregor Golland MdL in der Antwort auf eine Kleine Anfrage herausstellte.

„Leider werden auch in meiner zweiten Kleinen Anfrage zu dem Thema nur gute Absichten artikuliert, die Probleme allgemein aufgezählt, aber wenig Handfestes berichtet“ zeigt sich Golland enttäuscht: „Die Frage, wie künftig Einbrüche verhindert und aufgeklärt werden sollen, bleibt unbeantwortet. Hier erwarten die Bürger zurecht nachhaltige Lösungen.“

Die CDU wird die Thematik weiter beobachten und schauen, ob die Landesregierung künftig mehr tut, um die Aufklärungsquote von Einbruchskriminalität zu verbessern.

Die Antwort auf die Kleine Anfrage 5470 finden Sie hier.