Seite auswählen

Gute Nachrichten hat der CDU-Landtagsabgeordnete Gregor Golland für die Arbeitsgemeinschaft innovative Sozialprojekte (AGIS e.V.) in Erftstadt. Diese erhalten für ein Bauprojekt an ihrer Einrichtung 320.000 Euro. Die Mittel wurden in der jüngsten Sitzung der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW bewilligt.

Die Bewohner des sozialtherapeutischen Heims sind in der Regel chronisch suchtkrank und erhalten in der Einrichtung die nötige Therapie, Unterstützung und Hilfe für ein eigenverantwortlich geführtes Leben.

Seit 1974 engagiert sich die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW für die unmittelbare und nachhaltige Verbesserung der Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen, alter Menschen sowie benachteiligter Kinder. Finanziert wird sie aus nordrhein-westfälischen Spielbanken-Gewinnen.