Seite auswählen

Realschüler aus Erftstadt haben den CDU-Landtagsabgeordneten Gregor Golland in Düsseldorf besucht. Die Klasse 10c der Gottfried-Kinkel-Realschule, begleitet von Lehrerin Sigrun Nieswandt und Lehrer Michael Künster, erhielt zunächst interessante Informationen über den Landtag und die Abläufe im Parlament des Landes Nordrhein-Westfalen. Anschließend diskutierten die Schüler, die im Hauptfach Sozialwissenschaften belegt haben, eine Stunde lang mit Golland.

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion sprach mit den Jugendlichen über Schulpolitik und sein Schwerpunktthema Innere Sicherheit. Da die Novelle des Landespolizeigesetzes aktuell kontrovers debattiert wird, war dies auch ein Thema, das die Schüler interessierte. Golland erläuterte ihnen die Notwendigkeit der Veränderungen des Gesetzestextes, die zum Beispiel zur Stärkung der Polizei mit effektiven Mitteln gegen Kriminalität und Terrorismus führen sollen.

Zum Abschluss gab der Brühler Abgeordnete den Realschülern mit auf den Weg, dass nur derjenige etwas im Leben erreicht, der auch bereit ist, etwas zu leisten und sich entsprechend anstrengt. „Ich habe immer gerne junge Menschen zu Gast, denn sie sind die Zukunft unseres Landes“, betonte Golland.